Junge Literatur im Netz

Jeder Tag ein neuer Beitrag

 

Die Legende vom Lebenssinn

Ich schaue dich an, wunderbares Wesen;
ein Wunder, das ich kaum begreife:
Du bist in der Welt,
hast mein Leben umgewertet,
anders als ich es je verstanden habe.
Ich fühle durch dich,
mein Leben ist Sinn - voll.
Du, mein Sohn bist geboren.
Der Phönix,
der aus meiner Asche neu entstanden ist.
Wenn ich nicht ein so verdammter Atheist wäre,
könnte ich jetzt beinahe an Gott glauben.


© Erich Romberg


weiter----->








Wenn Sie nichts anklicken, werden Sie in Sekunden weitergeleitet.